_1262805 IMG_13 Unbenannt slide1 IMG_6338_39_40
preload image preload image

Afotek1.jpg lightboxDie Afotek GmbH stellt auf der PaintExpo in Halle 1, Stand 1130 mit "Afotek Paint", ein Simulations- und Prognosewerkzeug vor, das nicht nur die Lackieranlage, sondern auch vor- und nachgelagerte Prozesse simuliert.


Bereits in der Planungsphase wird eine Anlage in unterschiedlichen Szenarien virtuell optimiert, sodass Anlagendurchsatz und Energiekosten effizient bewertet werden. "Afotek Paint ist Bestandteil eines Simulationsprogramms und IT-basierend. Es ist keine Maschinensteuerung, sondern ein Logik-Tool, welches eine Prognose über die optimale Fertigungsreihenfolge einer Beschichtungsanlage generiert und darüber hinaus die typischen Szenarien abbilden kann", sagt Marcus Pott, Vertriebsleiter des Unternehmens. Weiterhin können Kundenprozesse mit in die Betrachtung einfließen, sodass nicht nur die Lackieranlage selbst, sondern das gesamte Werk optimiert wird.

Für weitere Informationen und ein Artikel von "besser Lackieren", klicken sie bitte auf folgende Links:
Seite öffnen

BesserLackLogo2