_1262805 IMG_13 Unbenannt slide1 IMG_6338_39_40
preload image preload image

beflaemmungBeflammen zählt zu den physikalischen Oberflächenbehandlungsverfahren, insbesondere von Kunststoffen. Beim Beflammen wird mit einer Gasflamme, die einen Sauerstoffüberschuss besitzt, die Oberfläche kurzzeitig erhitzt ohne den Kunststoff anzuschmelzen.

 

 

 

 

 

 

 Aktivieren der Oberfläche

Speziell im Bereich der Kunststoffbeschichtung, aber auch im Bereich des Kleberauftrages ist eine vorherige Behandlung der Oberfläche mittels Beflammung oft unumgänglich. Je nach zu verarbeiteten Materialien und der vorhandenen Oberflächenspannung wählen wir die optimale Lösung für Sie aus.