_1262805 IMG_13 Unbenannt slide1 IMG_6338_39_40
preload image preload image

Aktuelles

Hier finden Sie unsere Pressemitteilungen, Termine, Fachartikel, Prospekte und Fotos.
 
Informieren Sie sich über neue AFOTEK Anlagen im Bereich Pulverbeschichtung, Nasslackierung und KTL-Beschichtung.
UnbenanntAFOTEK bringt eine Lösung zur biologischen und kosteneffizienten Reinigung von Abluftströmen von Lackieranlagen auf den Markt

Bearbeitet werden in der Lackiererei vor allem Komponenten, die in der Medizintechnik benötigt werden, so Computertomografen oder Röntgentechnik. Der Rückbau der alten Lackieranlage und die gleichzeitige Installation der Technik stellte für Siemens eine enorme Herausforderung dar. Der Leiter des Mechanic-Centers, Helmut Kellner, hatte einen Rückblick zu den verschiedenen Maßnahmen des Projekts zusammengestellt. "Links von den Mitarbeitern stand der Bagger, daneben wurde lackiert. Aber wir haben das geschafft ohne Qualitätsverlust in der Produktion."

150 000 Teile im Jahr

2014 begannen die Planungen für das Bauprojekt einer neuen Lackieranlage. Dabei fragte sich das Unternehmen, ob die Lackiererei noch den Anforderungen in der Medizintechnik gewachsen sei und analysierte die Situation.

Die Firma Siemens Healthineers investiert mit einer Lackieranlage der Firma AFOTEK Anlagen für Oberflächentechnik erneut in den Standort Kemnath. Nach gut zwei Jahren Bauzeit konnte die Anlage, die u.a. aus einer Nasslackierkabine, einer Pulverkabine und mehreren Öfen besteht, jetzt offiziell eingeweiht werden.

AFOTEK unterstützt den von Eltern und Ärzten gegründeten Verein „Fördergemeinschaft Deutsche Kinderzentren e.V.“

Dapoma.PNGs Technikum mit einer Grundfläche von rund 900 m² verfügt über zwei Lackierkabinen mit jeweils einem Roboter und Trockenabsaugung, einen Trockner sowie ein Bodenfördersystem.

AFOTEK stellt als Generalunternehmer die gesamte Beschichtungstechnik für das Tanksegment der Ariane 6 Rakete. Die gesamte Technik wurde von AFOTEK als integrierter Partner der ArianeGroup zusammen mit den Bremer Spezialisten entwickelt und getestet.

IMG 20180321 125537Im Frühjahr 2018 errichtete AFOTEK eine Anlage für die intelligente Beschichtung von Kathetern.
 
Die Versuchsanlage ist hochflexibel und dient zur Konfiguration, Entwicklung und Optimierung neuer Produktlinien. Bereits in der Planungsphase wurde die Anlage so konzipiert, dass sie künftig ganze Tagesserien unterschiedlicher Produktreihen beschichten kann. Die Anlage ist auf Individualität und Reinraumtechnik ausgelegt und mit dem für diese Ansprüche prädestinierten AFOTEK Shuttle Fördersystem (ASF) ausgestattet.

 

Für weitere Informationen klicken Sie auf folgende PDF:

pdfmo_11-2018_Beitrag_Afotek.pdf559.42 kB

 

RaketeAFOTEK stellt als Generalunternehmer die gesamte Beschichtungstechnik für das Tanksegment der Ariane 6 Rakete.

Technisches Ziel war die Automatisierung der Isolationsbeschichtung der Bauteile mit einem neuen PU-Schaum bei flexibler und online änderbarer Bahnsteuerung des Beschichtungsroboters und die anschließende Lackierung.

2 copyAFOTEK Paint stellt den Materialfluss der Lackieranlage virtuell in 3D mittels Echtzeit-Simulation dar, sodass unterschiedliche Szenarien bereits vor der Inbetriebnahme virtuell getestet und optimiert werden können.

Afotek1.jpg lightboxDie Afotek GmbH stellt auf der PaintExpo in Halle 1, Stand 1130 mit "Afotek Paint", ein Simulations- und Prognosewerkzeug vor, das nicht nur die Lackieranlage, sondern auch vor- und nachgelagerte Prozesse simuliert.

Vom 17. bis 20. April 2018 findet die Paint Expo – die internationale Leitmesse für industrielle Lackiertechnik – in Karlsruhe statt.

Es gibt viele gute Gründe für einen Besuch auf der Paint Expo 2018. Wir möchten einer davon sein – entdecken Sie bei Ihrem Besuch die Neuheiten und Innovationen von AFOTEK.

Wir freuen uns schon jetzt, Sie an unserem Stand Nr. 1130 in Halle 1 begrüßen zu dürfen.

Ihr AFOTEK-Team

Afotek 240x200 deutsch 17
Messekarten können Sie hier kostenfrei herunterladen!

KTL-Anlage für die Firma Giga Coating

000 00 01 0001 LayoutAktuell montiert AFOTEK die Tauchvorbehandlung inkl. Spritzentfettung, Tauchentfettung, Zinkphosphatierung sowie das KTL-Becken inkl. Peripherie, Verrohrung und Verkabelung.  Die insgesamt zwölf Stahlbecken nehmen dabei etwa 3.000 qm² Hallenfläche in Anspruch. Wenige Meter daneben werden zwei Doppeltoröfen montiert, die in 5,50 m Höhe ihren Platz einnehmen werden. In der Anlage werden Werkstücke mit einem Gewicht von bis zu 9 to vorbehandelt und beschichtet.

besserLackierenIn der geplanten Anlage können Werkstücke mit einem Gewicht von bis zu 9 to vorbehandelt und beschichtet und werden.

4642d65bfb884917f1a0869926c1fe5cPressetext: Nordbayrischer Kurier/ September 2016.

AFOTEK plant und errichtet in Kemnath eine der modernsten Lackierstraßen in Europa. Die Kombi-Lackieranlage erlaubt der Firma Siemens schnelle Farb- und Formwechsel und bietet somit höchste Flexibilität und Produktivität im Rahmen des Beschichtungsprozesses. 

Der 1. August ist immer ein besonderer Tag für Ausbildungsbetriebe.